Produkte

Portable Water Fire Pumps

ZIEGLER

Eigenschaften:

1.Übersicht im Einsatz Das Bedientableau ist ergonomisch gebaut und ermöglicht dem Maschinisten eine sofortige Gesamtübersicht.
2.Automatische Fliehkraftkupplung Selbstständige Kraftübertragung vom Motor über die automatische Fliehkraft- kupplung.
3.Tragegestell Extrem stabiler Leichtmetallrahmen mit vier klapp- bzw. drehbaren Griffen mit  gummierten Kältehandschutz.
4.Tourmat D:
Der ZIEGLER-Tourmat D regelt automatisch den Pumpendruck.
Der Maschinist wird entlastet und bei veränderter Wasserabgabe wird der Druck konstant gehalten.
5.Kompakte Außenmaße
L x B x H: 1.039 x 720 x 846 mm
Gewicht: ca. 188 kg (betriebsbereit)
6.Arbeitsstellenscheinwerfer ausfahrbar, nach allen Seiten schwenk- und neigbar.
7.Trokomat Plus
Der Trokomat Plus entlüftet die Pumpe mit seinen wenigen Bauteilen vollauto- matisch. Der Maschinist muss einfach nur Gas geben. Den Rest erledigt die ZIEGLER-UP 4 selbstständig.


Bedienerfreundliches & ergonomisches Bedientableau:
  • Alle Bedien- und Kontrollelemente sind funktionell in die Verkleidung integriert. Alle Elemente sind sowohl ergonomisch als auch handschuhgerecht und können durch die seitliche Anbringung auch im Fahrzeug bedient werden:
  • Leistungsdaten VW-Motor:
  • 3-Zylinder 4-Takt-Aluminiummotor mit elektronischer Benzineinspritzung
  • Leistung 50 kW bei 5.400 U/min
  • Hubraum 999 ccm
  • Kühlung durch geschlossenen Kühlwasser- kreislauf, Wärmetauscher und Zusatzkühler
  • Elektronische 2-Stufen-Drehzahlbegrenzung für Ansaug- und max. Drehzahl auf die Einspritzanlage wirkend, kontaktlose Batteriezündung, wartungsfreier Ventiltrieb durch Rollenschlepphebel
  • Über- und Unterdruckmessgerät
  • Starttaster
  • Elektronische Drehzahleinstellung
  • Helle LED-Anzeige im Bedienfeld
  • Grafische Tankanzeige mit Reserve-Warnleuchten
  • Drehzahlmesser
  • Kontrollleuchte Ansaugdrehzahlbegrenzung
  • Betriebsstundenzähler
  • Warn- und Kontrollleuchten für Kühlwasser, Öldruck & Ladekontrolle
  • Elektrostart mit Einmann-Notstarteinrichtung durch Seilzugstarter (optional)
  • 17 l Kraftstofftank für bleifreies Superbenzin (ROZ 95) oder Normalbenzin (ROZ 91)

     

     
 

Weiteres