Lösungen Einzelheiten

INDUSTRIEGEBÄUDE

Industrieanlagen beinhalten verschiedenste Arten von Industrieprozessen. Diese Prozesse unterscheiden sich je nach den Eigenschaften der Rohmaterialien und Endprodukte und in der Art der Prozesse selbst. Der Umgang und die Lagerung von Rohmaterial oder Endprodukten ist eine der Herausforderungen, wenn es um den Brandschutz in Produktionshallen geht. Weitere Herausforderungen sind mögliche Explosionen durch Gase oder auch brennbaren Flüssigkeiten. Eine gute Gefährdungsbeurteilung für die jeweilige Anlage führt zur richtigen Auswahl von mobilen und fest installierten aktiven Brandschutzmaßnahmen und Brandmeldesystemen. Industrieanlagen sind mit tragbaren und fahrbaren Feuerlöschern, Wandhydranten oder auch Sprinkleranlage geschützt. Oftmals empfiehlt sich auch eine automatische Kleinlöschanlage in besonders gefährdeten Produktionsmaschinen. Spezielle Gefahren erfordern immer ein besondere Aufmerksamkeit, auch CAFS Systeme können eine Rolle spielen.
 
Beispiele für Industrielle Fertigungshallen:
 
1.    Automobilhersteller- und zulieferer
2.    Kosmetikindustrie
3.    Eisen- und Stahlunternehmen
4.    Drehereien, Stanzen, Fräsen
5.    Maschinenbau
6.    Metallverarbeitende Betriebe
7.    Kunststoff verarbeitende Betriebe