Lösungen Einzelheiten

GASTGEWERBE

Gäste sind das Herzen der Hotellerie. Der Gast hat oberste Priorität und es muss dafür Sorge getragen werden, dass sich der Gast wohlfühlt und dazu gehört auch ein hervorragender Brandschutz. Ein Brand kann das Geschäft für längere Zeit zu erliegen bringen und der Betreiber hat dadurch neben einem Imageschaden auch erhebliche finanzielle Einbußen. In der Regel sind Hotels mit Sprinkleranlage, Wandhydraten und Feuerlöschern sowie Brandmeldeanlagen geschützt. Eine weitere Möglichkeit besteht in der Verwendung von Wassernebelsystemen. Um den Wasserschaden während eines Brandereignisses zu minimieren, wodurch die Weiterführung des Unternehmens besser gewährleistet wird. In Hotels werden in der Regel gewerbliche Kochküchen eingesetzt. Die Hauben solcher Küchen werden üblicherweise mit einem Küchenlöschsystem geschützt. Hotels in Hochhäusern erhöhen die Herausforderung des Brandschutzes. In einem solchen Gebäude sind die Bewohner völlig abhängig von einem funktionierenden Brandschutzsystem. Die Evakuierungszeit in diesen Hotels ist viel höher als in anderen Hotels. Daher ist eine Brandmeldeanlage mit visueller Darstellung unerlässlich.
 


Beispiele für Gastgewerbe
 
Hotels.
Motels.
Restaurants.